BJJ - BRASILIAN JIU JITSU

Das BJJ – Brazilian Jiu-Jitsu ist eine Säule der Movement & Martial Arts im DOJO.  

Das BJJ wurde von den Brüdern Carlos und Hélio Gracie entwickelt. Carlos Gracie lernte das Judō von Mitsuyo Maeda, einem Schüler von Kanō Jigorō und gab es an seinen jüngeren Bruder Hélio weiter.

Gracies Kampfstil ist bis heute prägend für BJJ-Kämpfer während eines MMA-Kampfes. Schläge und Tritte, die beim BJJ nicht den Schwerpunkt bilden, werden in erster Linie taktisch benutzt, um den Gegner zu veranlassen, als Schutzreaktion einen Arm oder ein Bein zu bewegen, das dann ergriffen werden kann, um eine finale Hebel- oder Würgetechnik einzusetzen.

Es ist jedoch falsch, BJJ mit Vale Tudo, Free Fight oder MMA gleichzusetzen, in den BJJ-Wettkämpfen selbst ist Schlagen und Treten untersagt.

 

An 2 Tagen die Woche unterrichtet

Rodrigo „Manjado“ Queiroz Da Silva.

BJJ Blackbelt 1. Grad

Das Training findet Dienstags & Donnerstags um 18:00 Uhr statt.

Zum Probetraining bitte das Formular nutzen.

Trainer_BJJ_2018

Rodrigo „Manjado“ Queiroz Da Silva.

BJJ Blackbelt 1. Grad

3.platz Europameisterschaft 2018

Süd Amerika Champion super schwer Gewicht 2015

Brasilien Champion super schwer Gewicht 2014